*
TOP_navi_klein
 News  |  Kontakt

Menu
Home Home
Trainings & Studiengänge Trainings & Studiengänge
Bildungsmanagement Bildungsmanagement
Unternehmensberatung Unternehmensberatung
Ralf J. Jochheim Ralf J. Jochheim
Netzwerk Netzwerk

„Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit,
gut angepasst an eine kranke Gesellschaft zu sein.“

Jiddu Krishnamurti

News

30. August 2016
Gründung der Forschungsgesellschaft Atemwegerkrankungen
Als Geschäftsführer der Nordseeklinik Westfalen habe ich heute den gemeinnützigen Verein "Forschungsgesellschaft Atemwegerkrankungen e.V." gegründet, um den im vergangenen Jahr wahrgenommen Defiziten im Bereich der wissenschaftlichen Forschungsaktivitäten im der Pneumologie entgegen zu wirken. Die erste Studie wird zusammen mit der Universität Lübeck ab Februar 2017 durchgeführt. mehr

29. November 2015
Interim Management Klinik Westfalen GmbH
Ab heute bis auf unbestimmte Zeit übernehme ich als Not-Geschäftsführer die Nordseeklinik Westfalen GmbH und das Atlantis Hotel am Meer in Wyk auf Föhr. - Daher haben Sie Verständnis, dass ich diese Newsseite in dieser Zeit nicht füllen werde!
Klinikprospekt --- Website
 

29. September 2015
IGM: Betriebliches Gesundheitsmanagement - Schöne Verpackung, wenig Inhalt?
Keine Frage: Das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz hat Konjunktur. Einige Arbeitgeber überschlagen sich regelrecht mit Angeboten an ihre Beschäftigten. Das ist gut fürs Image - nach innen und nach außen. Etwas Obst im Büro - das ist gesund! Ein wenig Rückenschule - und das schwere Heben fällt gleich viel leichter!
Solches "Gesundheitsmanagement" trifft den Kern vieler Probleme nicht:
An den Bedingungen am Arbeitsplatz ändert sich wenig bis nichts. Aber gerade da muss Gesundheitsmanagement ansetzen. Stattdessen: viele Hochglanzangebote und wenig Substanz. Daher sind Betriebsräte besonders gefordert, aktiv zu werden und sich für eine gute Praxis stark zu machen. mehr

12. September 2015
Präventionsfilm DGUV "Die gute Fee"
Psychische Belastungen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Arbeitsbereichen betreffen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung diesen Präventionsfilm zum Thema psychische Belastung am Arbeitsplatz veröffentlicht. Die Hauptrolle übernimmt die gute Fee. Film

12. August 2015
PsychGB ® - Studiotalk der Gesellschaft für RESILIENZ
Das Expertenteam der Gesellschaft für Resilienz stellen im Rahmen eines Studiotalks bei MEDIZIN-TV das Konzept PsychGB ® vor. Die gesetzlichen Bestimmungen, Hintergründe, Perspektiven, den Ablauf, usw. mehr

20. Juli 2015
2. Lehrgang: „Auditor PsychGB®" für angehende Lizenznehmer
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft PsychGB® haben auf der Grundlage ihres gesundheitsspezifischen Know-hows, zusammen mit dem wissenschaftlichen Partner IfeS – Institut für empirische Forschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, ein umfassendes, ganzheitliches Lösungskonzept zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung entwickelt.
Um die wachsende Nachfrage zu bedienen, eine kompetente Betreuung zu gewährleisten und das Netzwerk hochwertig auszubauen, wird dieser Lehrgang mit der Spezialisierung „PsychGB®-Auditor“ speziell für angehende Lizenznehmer nun zum 2ten Mal durchgeführt. Lehrgangsflyer

06. Juli 2014
Artikel in die "DiePresse.com":
Gesundheitsprofis als „Big picture people“
Wer in der betrieblichen Gesundheitsförderung arbeiten will, sollte medizinisches Grundwissen, Kommunikationsfähigkeiten und betriebswirtschaftliche Kenntnisse mitbringen. Wo sich diese erlernen lassen. mehr

21. Juni 2014
Buchbeitrag: LEADER – HEALTH – AWARE ®
Gesunde Führung und Emotionen für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg

Welche Rolle Emotionen für ein nachhaltiges BGM spielen, erklären Sabine & Ralf J. Jochheim in Ihrem Beitrag im Buch „Wirtschaftsfaktor Gesundheit.“ 
In „Wirtschaftsfaktor Gesundheit. - Wie Ihr Unternehmen durch Corporate Health gesünder und leistungsfähiger wird“ schildern 33 Expertinnen und Experten Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen zu den Themen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF). mehr + Konzeptkreislauf

16. Juni 2015
Außer Spesen nichts gewesen?
Ziel der Gesundheitsreform aus dem Jahr 2007 war es, Kosten im Gesundheitssystem einzusparen und gleichzeitig die Qualität medizinischer Versorgung zu verbessern. Aus der Widersprüchlichkeit politisch orientierter Zielvorgaben ergibt sich ein Spannungsfeld für die Leistungserbringer. mehr

04. Juni 2015
S04 Sportakademie: 27 Absolventen schließen Studium erfolgreich ab
Der erste Zyklus der „S04 Sportakademie in Kooperation mit der Universität St.Gallen“ ist erfolgreich abgeschlossen: Am Donnerstag (4.6.) fand die Graduation für die Teilnehmer des Sportmanagement-Studiengangs statt, den der FC Schalke 04 im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Schweizer Universität ins Leben gerufen hatte. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums dürfen sich die 27 Absolventen jetzt zertifizierte Sportmanager nennen. mehr + Abschlussbild (Prof. Jenewein - Dr. Jochheim - A. Jobst)

24. Mai 2015
Pressetext: Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung zur „Psychischen Gefährdungsbeurteilung“ gemäß §§ 4-6 des Arbeitschutzgesetzes
--- mehr unter Business-wissen.de

06. Mai 2015
Diplom-Lehrgang: „Auditor PsychGB®" für angehende Lizenznehmer
Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft PsychGB® haben auf der Grundlage ihres gesundheitsspezifischen Know-hows, zusammen mit dem wissenschaftlichen Partner IfeS – Institut für empirische Forschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, ein umfassendes, ganzheitliches Lösungskonzept zur Psychischen Gefährdungsbeurteilung entwickelt.
Um die wachsende Nachfrage zu bedienen, eine kompetente Betreuung zu gewährleisten und das Netzwerk hochwertig auszubauen, wurde dieser Lehrgang mit der Spezialisierung „PsychGB®-Auditor“ aufgesetzt.
Ziel ist, eine ausgewählte Zahl von Expert/Innen zu befähigen, als Lizenznehmer das Konzept anzubieten, im Anschluss selbstständig und eigenverantwortlich die systemspezifischen Kennzahlen im Rahmen eines Audits zu erheben, um sie dann der IfeS-Analyse zuzuführen. Die unter „Zulassungsvoraussetzungen“ aufgeführten Basisqualifikationen sowie der positive Abschluss des Lehrgangs sind für die Erteilung der Auditor-Lizenz fundamental. Seminarort: IfeS - Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Marienstraße 2 in 90402 Nürnberg.
Lehrgangsbeschreibung

04. Mai 2015
„Volle Kraft voraus für die Psychische Gesundheit“ mit der IHK Veranstaltung am 29. April 2015 in München
Die IHK München und Oberbayern ist sich Ihrer Verantwortung als Unternehmensvertreter bewusst und machte die Thematik „Psychische Gesundheit“ und die Problematik der rasant wachsenden Fehltage, aufgrund psychischer Belastungen am Arbeitsplatz, zum Thema ihrer Veranstaltung. Das Ziel war, den Informationsspagat zu schaffen, zwischen den verbindlich zu erfüllenden Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes und den Bestrebungen der Unternehmer ihre Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter optimal zu erfüllen. mehr

31. März 2015
Veranstaltung der IHK für München und Oberbayern am 29. April 2015:
"Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz - Gesetzliche Pflicht, unternehmerische Fürsorge"
Die Zahlen sind beunruhigend: In den vergangenen Jahren sind die Fehltage aufgrund psychischer Belastungen rasant angestiegen. Das stellt die Unternehmen vor wachsende Herausforderungen. Zudem hat auch der Gesetzgeber reagiert und schreibt nun über das Arbeitsschutzgesetz die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen vor.
Die IHK Veranstaltung zeigt, wie diese Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis umgesetzt werden kann und wie sich die psychische Balance der Beschäftigten darüber hinaus auch durch betriebliche Gesundheitsförderung unterstützen lässt.
Mit der Präsentation "Praktische Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen" sind wir vertreten. Einladung + PsychGB
Infos zur Arbeitsgemeinschaft PsychGB

13. März 2015
Resilienz in Unternehmen - Die Anti-Stress-Dressur (Die Süddeutsche)
Menschen können ihre Widerstandskraft bei Stress und Krisen stärken. Das Perfide: Auch bei Wirtschaftsbossen ist das Thema angekommen. In Kursen sollen Mitarbeiter nun lernen, psychischen Druck auszuhalten. Aber wo ist die Schmerzgrenze? mehr

06. März 2015
Ein „hidden champion“ aus Österreich: Bester im E-Learning - ELC GmbH
Der österreichische E-Learning Anbieter ELC E-Learning Consulting GmbH wurde auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover mit dem E-Learning Award 2015 ausgezeichnet. ELC konzipiert Studiengänge und Ausbildungen für Universitäten und Unternehmen nachdem Vermittlungsformat „Technology based blended learning mit Gruppencoaching“ – einem didaktischen Modell, das von ELC entwickelt wurde. Award-Verleihungsvideo

01. März 2015
Ärzteblatt: Körperliche Aktivität ist oft wirksamer als Medikamente
Bewegung hat nicht nur präventive Effekte auf die Morbidität und Mortalität. Bei vielen Erkrankungen ist der positive Effekt auch größer als der von Medikamenten ...

01. Februar 2015
Bertelsmann Stiftung (Hrsg.):
Digitales Lernen adaptiv - Technische und didaktische Potenziale für die Weiterbildung der Zukunft
Eine Welt ohne PC, Smartphone oder Tablet ist inzwischen für viele Menschen weder vorstellbar noch wünschenswert. Digitale Angebote helfen, unseren Alltag besser zu organisieren und Zeit und Raum flexibel zu überbrücken. Auch in der beruflichen Weiterbildung hält der Trend zur Digitalisierung nach und nach Einzug. Individuelles Lernen ist hier angesichts der sehr großen Heterogenität der Bedürfnisse das A und O. Eine Expertise des MMB-Instituts im Auftrag der Bertelsmann Stiftung zeigt, welche digitalen Trends für welche Zielgruppen in der Weiterbildung am besten geeignet sind. Details zur Studie

30. Januar 2015
Ärzteblatt: Fehltage aufgrund von Depressionen erreichen Höchststand
Psychische Erkrankungen verursachen laut Zahlen der Krankenkasse DAK bei Arbeitnehmern immer mehr Fehltage. Insgesamt entfielen 2014 knapp 17 Prozent aller Ausfalltage auf Depressionen, Angststörungen und andere psychische Leiden, wie die Kasse am Dienstag in Hamburg mitteilte. Das ist ein Anstieg um knapp zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr!
Nur ein entscheidender Grund mehr für Organisationen präventiv vorzubeugen, denn Fehltage verursachen eine Menge Kosten. Bei Psychischen Erkrankungen sind die Fehltage und Ausfallzeiten in in der Regel zahlreich und nicht kalkulierbar! - Zeit für eine kostenmäßig überschaubare, nach dem Arbeitsschutzgesetz vorgeschriebene "Psychische Gefährdungsbeurteilung". - Unser wirtschaftlich sinnvolles, wissenschaftlich fundiertes  und damit nachhaltiges Lösungsmodell

22. Januar 2015
Psychische Gefährdungsbeurteilung verpflichtend für alle Arbeitgeber
Das Onlinemagazin www.selbstständigkeit.eu informiert über Hintergründe und Rahmenbedingungen rund um die Verpflichtung zur Durchführung der "Psychischen Gefährdungsbeurteilung" in Organisationen. mehr

20. Januar 2015
Ex-Schalke-Doc Thorsten Rarreck über die Gründe für die vielen Verletzungen und Fußball als Kopfsache
Interessanter Artikel vom Fachmann u.a. auch bezüglich der optimalen Selbstverantwortung von Sportlern. "...ganzheitlicher Ansatz ... Ernährung, Trainingssteuerung und sportpsychologische Betreuung ..." = deckungsgleich mit unserer TRI-BASIC®-Gesundheitsphilosphie: Ernährung - Bewegung - Mental-Management! mehr

12. Januar 2015
Weiterbildung und digitales Lernen heute und in 3 Jahren
Ergebnisse der Trendstudie MMB Learning Delphi 2014. Im zweiten Quartal 2014 hat das MMB-Institut für Medien- und Kompetenzforschung wieder E-Learning-Expertinnen und -Experten um ihre Prognose zu künftigen Szenarien des digitalen Lernens gebeten. Bereits das neunte Jahr in Folge ermittelt das MMB Learning Delphi damit die mittelfristigen Trends am Bildungsmarkt.
"Blended Learning", also eine Mischung aus traditionellen und computergestützten Lernangeboten, gilt den befragten Experten nach wie vor als die wichtigste Lernform der nächsten Jahre…  -  Paper

06. Januar 2015
Absicherung im Alter - Infos rund um die Rentenversicherung
Aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland wird die Absicherung im Ruhestand allein durch die gesetzliche Rentenversicherung nicht mehr gewährleistet sein. Das Niveau der ausbezahlten Renten in den kommenden Jahrzehnten wird sinken. Zur Sicherung des Lebensstandards werden private Vorsorgemodelle, wie z. B. die Riester-Rente, umso wichtiger. Ein kostenloses E-Book informiert.

21. Dezember 2014
Neue MBA Studiengänge ab 2015 + Frauenstipendien
In Kooperation mit dem Austrian Institute of Management - AIM hat unsere ELC GmbH zwei neue Studiengänge aufgelegt: Am 27. März 2015 startet der MBA "General Management" und am 17. April 2015 der MBA "Strategic Financial Management". - Außerdem werden zusammen mit der Zeitschrift "Die Presse" zwei Frauenstipendien für diese MBA Studiengänge vergeben. mehr Detailinfos

14. Dezember 2014 
Ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung - IG Bergbau, Chemie, Energie
Der Berufsalltag wird für viele Menschen immer mehr zu einer Hetzjagd. Laut dem deutschen "Stressreport 2012" nehmen Dauerbelastungen, psychischer Stress und Druck im Job stark zu. Mit der ganzheitlichen Gefährdungsbeurteilung können psychische Belastungen im Betrieb systematisch erfasst werden. VIDEO

06. Dezember 2014 
Auch ein Weihnachtsmann braucht Abwechslung - psychische Belastungen bei der Arbeit!  Video >>>

30. November 2014 
Entwurf Präventionsgesetz + Stellungnahme der BVPG 
Anfang November 2014 wurde erneut ein deutscher „Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention“ bekannt gemacht. Die derzeit erkennbaren Gestaltungselemente setzen im Wesentlichen an zwei Punkten an: an der verbindlichen Zusammenarbeit möglichst vieler bedeutsamer Akteure auf der Bundes- wie auf den Landesebenen einerseits und an der differenzierten Ausweitung des Leistungsspektrums der gesetzlichen Kranken- sowie Pflegeversicherung andererseits. mehr

14. November 2014
Das Zeitalter der Empathie - Entwicklung eines neuen Führungsstils                      
Die meisten Unternehmen orientieren sich immer noch zu sehr an alten Ideen des Kapitalismus. Doch langsam entwickelt sich ein neuer Managementstil, in der die Empathie im Mittelpunkt steht. unser Konzept: LEADER-HEALTH-AWARE ®

30. Oktober 2014  
Kakao gegen Altersdemenz?   Kakao enthält viele gesundheitsfördernde Flavanole
Mit dem Alter nehmen die geistigen Leistungen ab – das ist ganz normal. Das Gedächtnis lässt auch bei denen nach, die nicht an Alzheimer erkranken – wenngleich auch in weitaus geringerem Maße. Vielleicht gibt es aber schon bald Abhilfe: Eine Studie von US-Forschern legt nun nahe, dass Inhaltsstoffe des Kakaos den geistigen Abbau deutlich verzögern können und die Leistungen sogar wieder verbessern. mehr

21. Oktober 2014
Psychische Belastung und Beanspruchung bei der Arbeit 
Die Deutsche Gesetzlichen Unfallversicherung [DGUV] und die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung haben ein Positionspapier veröffentlicht, welches das Grundverständnis und einen Handlungsrahmen für die Thematik der psychischen Belastung und Beanspruchung bei der Arbeit schafft. Positionspapier DGUV + TRI-BASIC Lösungsmodell

14. Oktober 2014
Video zum E-Learning Konzept der ELC GmbH
Die E-Learning Consulting GmbH hat es sich zum Ziel gemacht, Unternehmen und Hochschulen neueste Lerntechnologien, die einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Lernmotivation und Wissensnachhaltigkeit leisten, inklusive der Bereitstellung wissenschaftlich fundierter Contents, maßgeschneidert, praxisorientiert und nachhaltig zur Verfügung zu stellen. Video

07. Oktober 2014
AOK - Prävention ist eine Gemeinschaftsaufgabe
Noch in diesem Jahr will die Große Koalition in Deutschland den nunmehr vierten Anlauf für ein Präventionsgesetz starten. Mit einem Positionspapier will der AOK-Bundesverband dem Vorhaben zum Erfolg verhelfen. Zwei zentrale Forderungen: Das gesamtgesellschaftliche Engagement für Prävention muss verstärkt und der Fokus auf bedarfsgerechte Angebote vor Ort gelegt werden. mehr

01. Oktober 2014 
E-Learning Award 2015 geht an die ELC GmbH
Die E-Learning-Consulting GmbH wurde mit ihrem Projekt "CAFLI - Controlling and Financial Leadership Institute (www.cafli.eu)" mit dem E-Learning Award 2015 in der Kategorie "Hochschule" ausgezeichnet. - Die Preisverleihung erfolgt im Februar 2014 auf der Bildungsmesse "didacta 2015" in Hannover - mehr

28. September 2014 
Teures Multitasking: 450 Milliarden US-Dollar kostet die kleine Ablenkung zwischendurch
Konzentration ist alles: Wer sich konzentriert und nicht gezwungen ist, ständig Multitasking zu praktizieren, erledigt seine Aufgaben effektiver und stressbefreiter. Eine Infografik liefert Zahlen. mehr

21. September 2014 
Der kleine Unterschied, der keiner ist
Unterschiedliche Verhaltensweisen von Männern und Frauen werden oft hirnphysiologisch begründet. Neuropsychologe Lutz Jäncke und sein Team konnten die hartnäckigen Vorurteile demontieren, in dem sie nachwiesen, dass die anatomischen Besonderheiten von Gehirnen nicht wesentlich durch das Geschlecht bestimmt werden. mehr

14. September 2014
Eine Wurst am Tag ist zuviel 
Wer täglich mehr als 40 Gramm Wurstwaren oder andere Arten verarbeitetes Fleisch isst, riskiert, früher zu sterben: Das Risiko erhöht sich je 50 Gramm Fleischprodukte pro Tag um 18 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer Studie mit rund 450’000 Teilnehmenden, welche das Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich zusammen mit Forscherkolleginnen und -kollegen durchgeführt hat. mehr

07. September 2014  
Hypnose verlängert den erholsamen Schlaf 
Tiefschlaf fördert unser Wohlbefinden, verbessert unser Gedächtnis und stärkt unsere Abwehrkräfte. Zürcher und Fribourger Forscher zeigen, wie der erholsame Tiefschlaf auch ohne Medikamente verlängert werden kann – nämlich mit Hypnose. mehr

25. August 2014 
"Der Niedergang des deutschen Bildungssystems und seine gesellschaftlichen Folgen"
Wolfgang Fotterer, Chefredakteur der Zeitschrift "Welt der Fertigung" setzt sich in diesem Artikel mit der Schieflage im deutschen Bildungssystem auseinander und betrachtet das Thema Inklusion aus einem überraschenden Blickwinkel. Artikel

21. August 2014
Schalke gründet Manager Akademie 
In der Ausbildung von jungen Spielern gehört der FC Schalke 04 zu den Top-Adressen in Europa. Jetzt macht sich der Bundesligist daran, auch eigene Manager auszubilden.In Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen aus der Schweiz beginnt der Bundesligist ab Januar 2015 mit der Schalke 04-Sport-Akademie ein viermonatiges Programm, in dem Fächer wie Sportmanagement, Sportrecht, Marketing, Finanzen und Controlling unterrichtet werden. CAS Sportmanager-Prospekt

14. August 2014 
Die Bedeutung psychischer Krankheiten steigt weiter!
 
Auch der DAK-Gesundheitsreport 2014 bestätigt: Die Krankheitsausfalltage aufgrund psychischer Erkrankungen sind im Vergleich zum Vorjahr erneut angestiegen. Psychische Erkrankungen gehören nicht nur zu den häufigsten, sondern auch kostenintensivsten Krankheiten überhaupt. Neben Führungskräften, die in besonderem Maße von Stress und Belastungen betroffen sind, gehören ebenso Alleinerziehende, Studierende und Arbeitslose dazu. - Stress und Belastungen bilden die Ursache für viele Krankheiten psychosomatischer Natur, und können z. B. zu Bluthochdruck, Herzinfakt und Tinnitus, aber auch Depressionen und Rückenschmerzen führen. mehr

07. Juli 2014 
GLÜCKWUNSCH! Internationale Auszeichnung für Salzburger Sportmediziner
Mein guter Bekannter und deutscher Weggefährte in Österreich, Prim. Univ.-Prof. Dr. Dr. Josef Niebauer, MBA, wurde als erster Nicht-Amerikaner von der American Association of Cardiovascular and Pulmonary Rehabilitation ausgezeichnet. Josef Niebauer ist u. a. Vorstand des Universitätsinstituts für präventive und rehabilitative Sportmedizin am Salzburger Universitätsklinikum und bekam die einzige und somit höchste wissenschaftliche Auszeichnung dieser Fachgesellschaft – den Michael L. Pollock Established Investigator Award. mehr

30. Juni 2014  
Etappensieg für betriebliche Prävention
Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages spricht sich einstimmig für eine Stärkung der betrieblichen Gesundheitsförderung aus. Die öffentliche Petition der Felix Burda Stiftung „Betriebliche Prävention als zentrale Säule der Gesundheitsvorsorge“ vom Oktober 2011 wird an das Bundesgesundheitsministerium überwiesen. Die Studie „Vorteil Vorsorge - Die Rolle der betrieblichen Prävention für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland" belegt den volkswirtschaftlichen Nutzen betrieblicher Prävention. zur Studie

21. Juni 2014  60 Jahre
Gesundheit gemeinsam gestalten – Jubiläum der BVPG 
Die kontinuierliche und erfolgreiche Arbeit der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V. wurde auf der Jubiläumsveranstaltung, die in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund stattfand, im Kreis von rund 80 Gästen aus Gesundheitswesen, Politik und Wissenschaft gewürdigt. mehr

14. Juni 2014  
"We teach what we practice, we practice what we teach"
Da die Zukunft der internationalen Weiterbildung erwiesenermaßen in den Bereichen e-learning und blended-learning liegt, konnte ich nicht der Versuchung wiederstehen, das Angebot meiner langjährigen Weggefährten Mike P. Schermann und Klaus Volcic anzunehmen, als Senior Manager in Ihren beiden Unternehmen E-Learning Consulting GmbH und BATCON GmbH verantwortlich mitzuwirken!

07. Juni 2014
Corporate learning redefined --- Zukunft e-learning!  
It’s a new age for learning and development. Online content, MOOCs, collaboration tools, and social media now fuel a training model where employees own

21. Mai 2014
MBA - Master of Business Administration Upgrade  
Sie interessieren sich Absolvent/-in eines unserer AFSM - Fernstudiengänge zu werden und möchten im Anschluss im Rahmen eines „Upgrades“ in einen darauf aufbauenden, akademischen, berufsbegleitenden und international anerkannten Masterstudiengang auf der Basis "Fernstudium" einsteigen? - Dann finden Sie hier Details über ein mögliches Weiterstudium ...

07. Mai 2014 
Wissenswertes aus Medizin und Ernährung
Die Behandlung von Patienten durch ein einfaches Ernährungsprogramm wie Metabolic Balance wird oft von der medizinischen Wissenschaft nicht allzu ernst genommen. Ernährung schien lange Zeit in den Augen jener Ärzte lächerlich zu sein, die Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und andere chronische Erkrankungen behandelten. mehr

07. Mai 2014    Wie es im Gehirn eines guten Managers aussieht  (Die Welt)                                      
Unternehmerhirne funktionieren anders: Neue Studien zeigen, dass die besten Führungskräfte Entscheidungen nicht so treffen, wie bislang angenommen. Die Neuverdrahtung des Gehirns kann man lernen. mehr

21. April 2014
14. Föhrer Krebs-Forum am 10. Mai 2014
Das alljährlich unter Federführung der Chefärztin der Klinik Sonneneck, Frau Dr. Cornelia C. Kaufmann, durchgeführte Föhrer Krebs-Forum widmet sich in diesem Jahr den "Neuen Entwicklungen in der Onkologie". Hochkarätige Dozenten und Experten setzen sich, neben den klassischen onkolgischen Themen, diesmal auch u. a. mit den Bereichen Chinesische Medizin, Diätetik und Sport im Kontext mit Krebs auseinander. Flyer

30. März 2014  
Impressionen vom 1. Berchtesgadener Präventionstag
Der Präventionstag am 22. März 2014 war ein voller Erfolg und wie motiviert die Teilnehmer waren, kann aus den Bildern in der Anlage sehr gut abgelesen werden. Die Veranstalter freuen sich jetzt schon auf das nächste Event, voraussichtlich im Februar 2015. mehr

25. März 2014 
Kooperationspartner der BILDAK mit "sehr gut" bewertet.
Das unser Kooperationspartner für die akademische Weiterqualifizierung zu den besten Fernhochschulen im deutschsprachigen Raum zählt, freut die BILDAK und die AFSM sehr! mehr  

14. März 2014 
LifeCamp am Meer vom 13. bis 17. Juli 2014 
"Eine frische Brise für Ihr Leben zum Auftanken von Kraft und Energie". Das erste LifeCamp am Meer im Nordseeheilbad Wyk auf Föhr ist ab sofort buchbar. mehr

21. Februar 2014  
LifeCamp Berchtesgadener Land / Königssee vom 25. bis 31. Mai 2014 
„Raus aus dem Alltag zum bewussten Auftanken von Kraft und Energie in den Bergen“. Das erste LifeCamp in der Natur des Nationalparks Berchtesgadener Land. mehr

14. Februar 2014
1. Berchtesgadener Präventionstag am 21. März 2014 
Zur Vorbereitung des Weltgesundheitstags am 07. April 2014 findet in diesem Jahr erstmalig ein Gesundheitsbildungsevent zu den Präventionsthemen BEWEGUNG -ERNÄHRUNG - MENTALES statt. Die drei Organisatoren verfügen zusammen über mehr als 70 Jahre Erfahrung im Gesundheits- und Fitnessbereich! Dazu konnte als unterstützender Partner die Gesundheitskasse AOK Bayern gewonnen werden. Plakat + Ablaufplan

30. Januar 2014  
Gehirndoping am Arbeitsplatz 
Das Thema Doping ist aus vielen Bereichen des Sports bekannt. Zunehmend wird aber diese Problematik aber auch in anderen Lebensbereichen, wie z. B. in der Ausbildung oder am Arbeitsplatz thematisiert, um eine Leistungssteigerung oder eine Verbesserung des emotionalen Befindens zu erzielen. mehr

21. Januar 2014
DIE STRESSFIBEL von Sabine Jochheim
Gerade hochgeladen und damit ab sofort kostenfrei über die Website anzufordern: "DIE STRESSFIBEL" - ein wertvoller Ratgeber für alle Lebenssituationen rund um das Thema Stress, geschrieben von meiner Frau Sabine Jochheim. mehr

 03. Januar 2014
Intuition ist besser als ihr Ruf 
Die wenigsten Organisationen nutzen die unbewusste Intelligenz ihrer Mitarbeiter: die Intuition. Intuition ist jene Form des unbewussten Wissens, die ganz ohne gezieltes Nachdenken auskommt - und sich trotzdem Ausdruck im Fühlen und Tun verschafft, wenn sie denn ernst genommen wird.  mehr

07. Dezember 2013   Training für die Profiliga  
Artikel aus der PRESSE zum Thema "Sportmanagement" - Ein Sportverein ist auch eine Firma. Entsprechend braucht es neben Aktiven, Trainern und Betreuern, auch Manager, die sich um die Organisation kümmern. mehr

03. Dezember 2013
Arbeitsschutzgesetz (D): Berücksichtigung psychischer Belastung am Arbeitsplatz 
Mit der Änderung des Arbeitsschutzgesetzes sind ab sofort Arbeitgeber zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen verpflichtet. Entsprechende Handlungsempfehlungen und Maßnahmen dazu erarbeitet derzeit die „GDA - Gemeinsame Deutsche Arbeitsstrategie“ wichtige Hinweise

01. Dezember 2013 
Stressstudie der Techniker-KK: Stressauslöser ist selten die Arbeitslast allein
Über die Hälfte der Deutschen hat das Gefühl, dass das Leben in den letzten drei Jahren stressiger geworden ist. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Stressstudie unter 1.014 Personen zwischen 14 und 65 Jahren der Techniker Krankenkasse. mehr

25. November 2013 
NEU: Studieren mit Mehrwert 
Im November 2013 ist gelungen mit der KMU-Akademie in Linz, exklusiver Kooperationspartner für den deutschprachigen Raum der renommierten Middllesex-Universität in London, eine exklusive Zusammenarbeit mit der BILDAK für einzelne Studiengänge zu vereinbaren. - Ein wesentlicher Mehrwert für unsere Absolventen, denn ab sofort ist unter Anrechnung der an der BILDAK erbrachten Leistungen ein Upgrade bzw. Weiterstudium zum internationalen Bachelor, Master und Doktor möglich! mehr

18. November 2013   
"Als ich mich zu lieben begann" von Charlie Chaplin ...

15. November 2013 
Eine bewusste Auszeit von e-Mail, Telefon und Bürogespräch verbessert die Qualität der Arbeit
Cornelius König, Professor für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität   des Saarlandes, hat in einer Feldstudie den Nutzen der so genannten "Stillen Stunde" nachgewiesen. Nehmen sich beispielsweise Manager eine bewusste Auszeit von E-Mail, Telefon und Bürogespräch, steigt die Qualität der Arbeit, die in dieser Zeit geleistet wird, merklich. mehr

07. November 2013
Von der Ressourcenausnutzung zur Potentialentwicklung!
Ein beeindruckender Film der Upstaalboom Hotelkette, der den Weg von einem rein wirtschaftlich denkenden und auf die Qualität fokussierten Unternehmen, hin zur Erfolgsformel "Wertschöpfung durch Wertschätzung" eindrucksvoll darstellt. mehr

14. Oktober 2013
Wie lässt sich eine Evaluation gesundheitsbezogener Programme bei knappen Ressourcen durchführen? Unterstützung bietet nun ein neuer Leitfaden zur Selbstevaluation. mehr
 
14. September 2013
Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt: Initiative des Bundesarbeitsministeriums bietet Unterstützung für Unternehmen.
Durch Arbeitsverdichtung, Flexibilität und Multi-Tasking fühlen sich viele Mitarbeitende und Führungskräfte unter Druck gesetzt. Stress am Arbeitsplatz kann zur psychischen Belastung werden, wenn Unterstützung und passende Maßnahmen fehlen. mehr

20. August 2013
Nach Studien des Instituts der deutschen Wirtschaft [IW] in Berlin sind neun von zehn deutschen Arbeitnehmern mit ihrem derzeitigen Job gänzlich zufrieden. Nur Dänemark, Norwegen, Österreich und das Vereinigte Königreich erreichen noch bessere Werte, in 21 anderen europäischen Staaten ist die Quote dagegen schlechter. mehr

14. Juli 2013
Kennen Sie das: Alle Blutwerte sind in Ordnung, auch der Ultraschall hat nichts ergeben und trotzdem fühlen sie sich unwohl? Dann kann es sein, dass bei ihnen sogenannter "Oxidativer Stress" im Blut vorliegt, mit einer Erhöhung der freien Radikale. mehr
 
12. Juni 2013
Der BKK Bundesverband vergibt jährlich den "Deutschen Unternehmenspreis Gesundheit". Teilnehmen können alle Unternehmen, die seit mindestens einem Jahr Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung durchführen. mehr
 
01.Mai 2013
Um die betriebliche Gesundheitsförderung auch bei kleinen und mittleren Unternehmen in den Fokus zu rücken, haben die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern eine Checkliste entwickelt.
Neben einer Zusammenfassung der Testergebnisse liefert das Online-Tool einen Vergleich mit anderen Betrieben, eine tabellarische Übersicht über wirksame Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und hilfreiche Links zu weiterführenden Angeboten in diesem Bereich. mehr
 
14. April 2013
Am Samstag, dem 04. Mai 2013 findet zum mittlerweile 13. Mal das beliebte Föhrer Krebs-Forum statt. Zum Thema „Moderne Onkologie – ein ganzheitliches Konzept“ sind wie jedes Jahr Ärzte, Patienten, Angehörige und andere Interessierte in das Veranstaltungszentrum des Nordseeheilbad Wyk auf Föhr eingeladen.  mehr 
 
07. April 2013
Die Bundesregierung hat ihre Demografiestrategie veröffentlicht, in der sie zusätzliche Maßnahmen ankündigt, um Unternehmen und Beschäftigte bei der Förderung von Gesundheit...  mehr

21. März 2013
Heute hat dasBundeskabinett den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Prävention beschlossen. Mit der Stärkung der Prävention reagiert die Bundesregierung auf die tiefgreifenden Veränderungen....  mehr

21. Februar 2013
Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes hat heute die aktuellen Zahlen zur Arbeitsunfähigkeit [AU], Arbeitsunfähigkeitsfälle und Arbeitsunfähigkeitstage für Mitglieder der Gesetzlichen Krankenversicherung veröffentlicht.  mehr
 
 
BL_impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail